Graepel-Stabil

Blechprofilrost

Charakteristik

Graepel-Stabil besitzt eine c-förmig gekantete Kontur. Die Oberfläche zeichnet sich durch 45 mm lange, nach oben gerichtete olivenförmige Öffnungen mit gezahntem Rand aus. Die Profilhöhe beträgt 13 mm, der freie Querschnitt ca. 50 %. Trotz ihres großen Verdrängungsraumes und der enormen Drainagewirkung besitzt diese Prägung eine 15-mm-Sperre. (Eine Kugel ≥ 15 mm kann nicht durchfallen.) Graepel-Stabil wurde die höchste Rutschhemmungsklasse bescheinigt. Durch die große Prägehöhe besitzt Graepel-Stabil eine hohe Quersteifigkeit der Rostoberfläche, was Lochfeldbreiten bis 886 mm möglich macht.

 

Einsatz

Diese Prägung ist universell als Sicherheitsrost auf Flächen, Laufbühnen und Podesten einsetzbar. Sie ist für Anwendungen im Außenbereich konzipiert, weil die Rutschhemmung durch Schnee und Matsch wenig beeinträchtigt wird. Empfehlenswert ist der Einsatz von Graepel-Stabil im Bereich der erneuerbaren Energien und im Off- und Onshore-Bereich.

Es sind auch Treppenstufen und Leitersprossen in der Prägung Graepel-Stabil erhältlich.

Programmgesteuerte Lochfelder
Optionen
  • Diese Prägung ist programmsteuerbar. Dadurch sind individuelle Prägebilder möglich.
  • Lochfeldbreiten bis 886 mm sind möglich.
  • Die standardmäßige Randlochung kann weggelassen werden.
Test-Ergebnisse

Blechdicken

Rutschhemmungswerte

Material Blechdicke
DD 11, roh 1,5/2,0/2,5/3,0 mm
DD 11, feuerverzinkt, DX 51 D bandverzinkt 1,5/2,0/2,5/3,0 mm
Edelstahl 2,0/2,5/3,0 mm
Aluminium 2,0/2,5/3,0 mm

Sie möchten mehr über unser Produkt erfahren?

Choose your language

Please note that this is an automated translation.